Feldenkrais?

... kurz beschrieben

 

Dr. Moshé Feldenkrais

Die Feldenkraismethode ist nach dem angesehenen Wissenschaftler und Pädagogen Moshe Feldenkrais, 1904-1984, benannt.

Dr. Moshé Feldenkrais im Alter von 77 Jahren

Dr. Feldenkrais wurde in Slavuta in der heutigen Ukraine geboren und wanderte als 14jähriger nach Palästina aus. Dort lernte er Jiu-Jitsu und unterrichtete Erwachsene in dieser Kampfkunst, um sie auf die Verteidigung der jüdischen Siedlungen besser vorzubereiten. Nach seinem Abitur studierte er in Paris Physik und promovierte an der Sorbonne als Mitarbeiter des Nobelpreisträgers Frederic Joliot-Curie, wo er auch den Begründer des Judo, den Japaner Jigoro Kano, kennenlernte. Von ihm erhielt Feldenkrais den Auftrag, Judo in Europa zu verbreiten. Er war in der Folge einer der ersten Europäer, die einen schwarzen Gürtel im Judo erhielten, und machte sich um diese Sportart durch deren Einführung in Westeuropa verdient.

Nach einer schweren Knieverletzung wurde Feldenkrais von den Ärzten mit einer 50%igen Prognose zwischen einem Operationserfolg und der Aussicht auf ein restliches Leben im Rollstuhl konfrontiert. Er lehnte den chirurgischen Eingriff ab und beschäftigte sich von da an mit der Erforschung der Zusammenhänge und Wechselwirkungen von Gehirn und Körper. 

Damit gelang es ihm, seine eigenen Bewegungen und Funktionen zu verbessern. Immer mehr nutzte er seine Erkenntnisse auch, um anderen Menschen zu helfen. Innerhalb der nächsten 40 Jahre entwickelte Feldenkrais seine geniale Methode effektiver neuromuskulärer Umerziehung. Er vermittelte sie zu Lebzeiten einem kleinen Kreis von Schülern in Israel und den USA.

 

Die Feldenkraismethode

Heute ist die Feldenkraismethode als eine dynamische Lernmethode zur Verbesserung neuromuskulärer Kontrolle und biomechanischer Effizienz anerkannt. Es gibt weltweit an die 3000 ausgebildete zertifizierte Feldenkraislehrer.

Mit der Feldenkraismethode kann man seine Haltung, Koordination, Beweglichkeit und Geschmeidigkeit verbessern sowie Schmerzen deutlich reduzieren. Dies geschieht mittels Verminderung von physiologischem und psychologischem Stress, der durch eingeschränkte Funktionsfähigkeit hervorgerufen wird. Im Laufe der Behandlungen werden ineffiziente Bewegungs- und Reaktionsmuster bewusst gemacht und die (in Vergessenheit geratene) Fähigkeit, sich selbst zu spüren, wird wieder erlernt.

Das Besondere an der Feldenkraismethode ist die mit ihr einhergehende Vernetzung und Zusammenarbeit von Gehirn und Körper.

Mein Buch:

„FELDENKRAIS – FITNESS FÜR KÖRPER UND GEIST“ –

Eine Einführung in die Feldenkraismethode

erhältlich bei Amazon:

als E-book um € 3,99 oder als Taschenbuch um € 5,34: